Anmelden / Registrieren 
 Polen Im Pott Logo     
Home | Forum | Chat | Downloads | Links | Diskotheken | Polska Bekleidung | Musik | Fotos & Bilder | Events | Suchen | Sluchaj: Trax HipHop RadioPL PolenImPott News RSS Feed PolenImPott Shop News RSS Feed
Polen Party:

PL_Deluxe_bochum_sobieski_party
...

PL_Deluxe_Bochum_ladiesnight
...

PoloniaParty-duesseldorf
...

PoloniaPartyKrefeld
...

Polonia-party-roccadero2011
...

Polonia-party-berolina-bay2011
...

Polonia-party-roccadero-krefeld
...


Menü
Inhalt
 News
 Fotos & Bilder
 Links
 Link melden
 Kleinanzeigen-Ogloszenia
 Termine & Events
 Termine melden
 Polnische Ferien
 Testberichte
 Testbericht schreiben
 Günstig telefonieren
 Downloads
 Flyer Archive
 Diskotheken
 Gewinnspiel
 Interaktiv
 Polnische
 Polen Urlaub
 Polen Flirt

Partnerseiten

Top Links
Verfügbar: 646
Kategorien: 47
Alle Hits: 873300

Neu
· 1: Urlaub in Schlesien (Polen) Die schönsten Orte in Schlesien
[Hits: 517]
· 2: Bei Jola und Jurek
[Hits: 932]
· 3: Kassel: Adwokat Karolina Nikel
[Hits: 783]
· 4: Polnische Kosmetik in Deutschland
[Hits: 1594]
· 5: FIRST CLASS BAND BREMEN
[Hits: 914]

Beliebt
· 1: Radio Polska Stacja - HipHop Stream
[Hits: 20472]
· 2: Koeln : Polnische Diskothek Pewex
[Hits: 18658]
· 3: Bochum : Sobieski
[Hits: 16616]
· 4: Radio Polska Stacja - TRAX Stream
[Hits: 15668]
· 5: Baumarkt in Polen: PANDA
[Hits: 15280]

Verkehrsangebot zur Loveparade steht
Loveparade 2007 Essen

Dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist es gemeinsam mit allen Eisenbahnverkehrsunternehmen aus dem Verbundgebiet gelungen, eine Lösung für die Loveparade in Essen auf die Schiene zu bringen. Mehr als 400 zusätzliche Züge werden das Regelangebot verstärken. Mit dabei sind Abellio Rail, die Deutsche Bahn (DB), die NordWestBahn (NWB), die Prignitzer Eisenbahn und die Regiobahn. Nach dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts in Münster hat sich auch die Deutsche Bahn bereit erklärt, das bestehende Angebot der Privatbahnen zu ergänzen. Die DB wird Reserven am Hauptbahnhof in Essen bereithalten und zusätzliche Züge fahren.


Mit dem gemeinschaftlichen Verkehrskonzept ist es möglich, in den Nacht- und Abendstunden bis zu 30.000 Fahrgäste vom Essener Hauptbahnhof und ca. 5.000 von Essen Altenessen pro Stunde über den Schienenweg in Richtung Heimat zu transportieren. „Am 25. und 26. August werden auf zahlreichen Linien im ganzen VRR-Gebiet zusätzliche Züge unterwegs sein“, erläutert VRR-Vorstand Martin Husmann auf der heutigen Pressekonferenz das Verkehrsangebot der Loveparade. „Auch die lokalen Verkehrsunternehmen setzen zusätzliche Busse und Bahnen ein. Das Nachtnetz wird verstärkt und Pendelbusse bedienen die eingerichteten Parkplätze außerhalb“, komplettiert Husmann das Angebot. „Gerade unter den Gesichtspunkten Sicherheit und Leistungskapazität ist es gut, dass die DB noch kurzfristig mit ins Boot gekommen ist. So können nun maximal bis zu 30.000 Fahrgäste pro Stunde von Essen Hauptbahnhof die Heimreise antreten“, erklärt Husmann.

Spezieller Mobilitätsplan

Der VRR hat einen speziellen Mobilitätsplan entwickelt. Er gibt Auskunft über die Linienverläufe der Sonderverkehre und das jeweilige Unternehmen. Genaue Abfahrtspläne für den Hauptbahnhof Essen und Essen Altenessen informieren über alle Regelangebote und Sonderverkehre am 25./26. August von 17.00 – 08.00 Uhr. „Diese Informationen geben Auskunft über das reguläre und zusätzliche Verkehrsangebot“, erklärt Martin Husmann. „Wir haben allen Beteiligten, wie der Stadt, den Sicherheitsbehörden und den Veranstaltern die Unterlagen zur Verfügung gestellt und um eine flächendeckende Kommunikation und Verbreitung der Informationen gebeten. Nur über viele Multiplikatoren kann es gelingen, auch in der kurzen Zeit noch viele Besucher über das Nahverkehrsangebot zu informieren“, so Husmann weiter.

Verantwortliche bereits im Vorfeld informiert

Trotz des guten Konzeptes für den Nahverkehr rechnet der VRR mit Behinderungen. Die Kapazitäten und das Fassungsvermögen des Essener Hauptbahnhofes sind begrenzt. Es ist davon auszugehen, dass die Abreise der Besucher bis in den Sonntagmorgen dauern wird. „Wir haben bereits frühzeitig darauf aufmerksam gemacht, dass das alleinige Bereitstellen von Zugleistungen nicht ausreicht. Die Menschen müssen auch aus der Stadt über den Bahnhof die Züge erreichen können,“ so Husmann weiter. Diese organisatorischen Herausforderungen sind im Vorfeld mit den Verantwortlichen in den Städten und Sicherheitsbehörden diskutiert worden. Der VRR erwartet entsprechende Maßnahmen zur Koordination der Besucher rund um den Bahnhof von Seiten der Stadt und den Sicherheitspersonen.

Lokale Unternehmen verstärken Nachtnetz – Pendelbusse bedienen Parkplätze

Neben der EVAG, die Ihr Angebot zur Loveparade deutlich verstärkt, werden auch die anderen umliegenden lokalen Verkehrsunternehmen mehr Präsenz zeigen. Bei zahlreichen Nachtbuslinien wird der Takt erhöht und Pendelbusse bedienen die Parkplätze, die außerhalb eingerichtet worden sind. „Wir haben versucht, auch in der Kürze der Zeit, ein gutes verkehrliches Konzept zu entwickeln und alle Beteiligte an einen Tisch zu holen“, erläutert Martin Husmann die Situation. „Jetzt hoffen wir auf eine friedliche Partystimmung bei den Gästen, ähnlich wie bei der Fußball-WM im vergangenen Jahr“, so Husmann abschließend.

Quelle: VRR

Dienstag, 21 August 2007

 
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!

Querverweise
· Mehr zu dem Thema Loveparade 2007 Essen
· Nachrichten von admin


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema " Loveparade 2007 Essen:
Loveparade im Ruhrpott wird eine Megaevent


Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden